Zum Gästebuch auf Ball klicken!

Spielberichts- bogen

verantwortlich Thomas Groha

Saison 2010/2011
27.05.2011
Und hier der Bericht der Mittelbayerischen Zeitung zur Oberpfalzmeisterschaft (Wem unsere Doris zu verpixelt ist, muss sie verkleinern - die Ansicht!!!)
 
20.05.2011
AS-Volleyligisten konnten auf der Oberpfalzmeisterschaft vor allem auf der Players-Party punkten. Den ESVlern gelang zumindest in der Vorrunde ein knapper Tie-Break-Sieg, dann folgten zwei Tie-Break-Niederlagen und Platz 6. PPP sicherte sich mit einem Sieg gegen die tapferen Panduren 6 den vorletzten Platz.
Der TuS Grafenwöhr lädt alle Sandflöhe am 23./24. Juli zum Waldbadcup ein
(Logo anklicken!):
 
28.04.2011
ESV, Pitsche Patsche Peter und Panduren 6 fahren zur Oberpfalzmeisterschaft am 7. Mai nach Donaustauf und glänzen hoffentlich nicht allein auf der anschließenden Party!!!
Lokalpresse berichtet von Saisonabschluss. Vorbereitungen für neue Saison beginnen. Bitte rechtzeitig abmelden oder die Neu- bzw. Wiedereinsteiger anmelden.
 
07.04.2011
Zum Saisonabschluß kein Aprilscherz: Multi Kulti gewinnen an zwei Abenden hintereinander jeweils im Tie-Break gegen Tornados und d`Vilstaler und geben “Rote Laterne 2011” an Magic ab!!!
PPP und ESV haben bereits zur Oberpfalzmeisterschaft bei Drauf Stauf gemeldet.
 
31.03.2011
Schöi&Guad sichern sich mit 3:1 bei Tornados Vizemeisterschaft. Pitsche Patsche Peter behaupten mit ungefährdetem 3:0 bei Panduren 6 Platz 3. Magic ringt im Kellerduell  Multi Kulti 3:1 nieder.
Multi Kulti hat es noch in der Hand, sich in der Abschlusstabelle weit nach vorne zu schieben!
 
23.03.2011
Extrem Schmetter Volleys nehmen auch die letzte Hürde bei S.O.S. 3:0 und werden zum 6. Mal Meister der AS-Volleyliga.
(Bild v.r. stehend: Huber, Pfab, Berninger, Gradl; kniend: Groha, Schüll, Lustig, Kirsch; nicht auf dem Bild: Popp, Pfeiffer und Gensch)
 
 
 
 
 
17.03.2011
D`Vilstaler fordern PPP: Mühsamer 3:2 Sieg der Ursensollener. Magic bejubelt ersten Saisonsieg  und gibt nach 3:1 über Tornados die “Rote Laterne”  an Multi Kulti ab.
 
04.03.2011
Auch Schöi und Guad gelingt bei PPP mit glattem 3:0 Revanche für Vorjahresklatsche und bleibt im Meisterschaftsrennen. Jetzt beginnt die Jagd auf PPP und Platz 3.
S.O.S. siegen auf ihrem Kleinfeld 3:0 gegen Magic und sind fit fürs Finale gegen ESV.
 
18.02.2011
Extrem Schmetter Volleys gelingt auch gegen Pitsche Patsche Peter meisterlicher Auftritt: 3:1  (Spielbericht im Google-Kalender!) Nun kann den ESV nur noch S.O.S. stoppen!
D´Vilstaler beweisen beim 3:0 Heimstärke gegen S.O.S.
Die weiteren Spiele des 8. Spieltages werden verlegt.
 
08.02.2011
7. Spieltag komplett: Vier Heimsiege nach 3:1 der Tornados über d`Vilstaler und glattem 3:0 der Panduren über Magic!
Nächsten Mittwoch muss Schöi&Guad tatenlos zusehen, wenn sich ESV und PPP im Erasmus-Gymnasium gegenüberstehen. ESV sinnt auf Revanche und will Titel zurückholen!!!
 
02.02.2011
Zeit- und satzgleich mit den Unterhachinger Volleyballern gewannen die Extrem Schmetter Volleys gegen Schöi&Guad 3:1. Max Günthör (MB bei Unterhaching und in der Nationalmannschaft) sah auch hier den dritten Satz als Knackpunkt im Spiel: "Im dritten Satz hatten wir unsere Schwächephase, da kannst du, wenn du im vierten Satz nicht gut startest auch ganz leicht verlieren.” (Klickt mal hier und vergleicht mit dem Spielbericht im Googlekalender!)
PPP bezwingen Multi Kulti erneut erst wieder im Tie-Break 3:2. Nach knappem 1. Satz wogte das Spiel hin und her. Keine Mannschaft konnte zwei Sätze hintereinander konstant spielen.
 
31.01.2011
Erstes Spitzenspiel der Saison: Schöi&Guad nach souveränem 3:0 gegen Multi Kulti am Mittwoch zu Gast bei Extrem Schmetter Volleys. Zeitgleich muss auch PPP gegen  Multi Kulti weisse Weste verteidigen. Im Vorjahr gabs zum knappen 3:2 einige Gästebucheinträge! Dank der Ligasponsoren ist der Eintritt zu beiden Spielen wieder frei!!!
 
26.01.2011
Spannung pur boten d`Vilstaler beim 3:2 gegen die Panduren 6: nach 2:0 Führung 24:26 in Satz 3, aber 15:13 im Tie-Break!
Tornados gelingt mit 3:1 erster Saisonsieg über S.O:S.
 
22.01.2011
Am 6. Spieltag fand leider nur ein Spiel statt: Magic lieferte ein tolles Spiel gegen PPP und erzauberte sich den ersten Satzgewinn - 1:3.
Schwend funkt nach Halleneinsturz ( www.volleyball-schwend.de ) S.O.S, doch auch Tornados haben Spielerprobleme.
Multi Kulti kneifen vor SchöiGuad - ebenfalls Spielverlegung!
D`Vilstaler verschieben ersten Auftritt in ihrer neuen Halle um eine Woche: Am 25. Januar kommen die Panduren 6 !
Über 300 Volleyballfans bei 2. Ligaspiel in Ursensollen!
Ich war nicht dort, aber mit den Oberpfalz Clearcutters in der Schweiz ... siehe Plakat rechts!
 
16.12.2010
Schwer erkämpftes 3:1 der Extrem Schmetter Volleys gegen Multi Kulti (Spielbericht siehe Spielplan!) Magic erneut gute Gastgeber in Velden: 0:3 für Schöu&Guad. Spielabsage in Ursensollen: Steht PPP das Wasser bis zum Hals?
 
05.12.2010
Einzige Überraschung am 4. Spieltag war der dem Schneechaos gezollte Spielausfall zwischen ESV und Magic am vergangenen Mittwoch. Die Panduren 6 hatten beim 3:1 gegen die Tornados wohl die vortägige Stadtmeisterschaft besser verdaut. PPP und Schöi & Guad verzeichneten bei ihren Spielen gegen S.O.S. und d`Vilstaler Satzverluste.
 
05.12.2010
Amberger Stadtmeisterschaft 2010: AS-Volleyliga-Teams scheitern im Halbfinale: Vorjahressieger Extrem Schmetter Volleys konnte nach hauchdünnem Gruppensieg über Schöi & Guad den neuen Meister DJK Amberg nicht stoppen (und wurde entkräftet Vierter). Trotz jeweils hoher Satzführung unterlagen die ESVler dem ehem. Herren-Bezirksligisten, der vor allem auf den Außenpositionen stark auftrumpfte. Den 2. Platz des Vorjahres verteidigten die Geier mit einem ungefährdeten Halbfinalsieg über Roy Nankas All-Star-Team(3. Platz). Das Finale entschied die größere Ballsicherheit der acht DJKler. Liga-Meister PPP entäuschte und erreichte wie die Tornados und die Panduren 6 nur die Plazierungsspiele. In der Gruppe B siegte erneut TST Ammerthal vor dem B-Team des ESV.
 
26.11.2010
ESV, Schöi und Guad und PPP lassen nichts anbrennen: jeweils 3:0 Heimsiege gegen d`Vilstaler, S.O.S. und Tornados.
Die Amberger Stadtmeisterschaft  am Sonntag in der Trimax wird zum ersten Kräftemessen des Spitzentrios. Vielleicht überraschen  uns aber die Panduren 6 oder die Tornados ?
Achtung: Reise-Leo bietet wieder eine Volleyball-Skitagesfahrt an!
 
06.11.2010
S.O.S. überraschen mit glattem 3:0 gegen Multi Kulti. Panduren 6 können nur zwei Sätze gegen Schöi &Guad mithalten: 1:3
 
24.10.2010
Nun machen auch die Kängurus die Grätsche und treten nicht mehr an!!!
Es gilt ab sofort ein neuer Spielplan (siehe Zauberwürfel). Alle Spiele sind bereits im Google-Kalender eingetragen. Kommende Woche bleibt alles wie angesetzt, nur das Spiel der Kängurus gegen PPP entfällt. Die bisher ausgefallenen Spiele sind neu angesetzt, die bereits ausgetragenen zählen!
 
16.10.2010
D`Vilstaler starten mit Kantersieg in Velden gegen Magic. Extrem Schmetter Volleys nehmen trotz Ausfalls von zwei Stammspielern Revanche für Vorjahrespleite: 3:0 gegen Panduren 6.
Achtung: Neuer Ansprechpartner bei Magic (siehe Kontakte).
 
06.10.2010
Und hier die letzten Hiobsbotschaften vor Saisonbeginn:
Die Stoderer ziehen sich kurzfristig aus der Liga zurück, erklären sich aber bereit bei Spielermangel anderen Teams helfen zu wollen. Davon Gebrauch machen, müssen wohl die Kängurus, die trotz Verletzungspech und Frauenproblem antreten wollen.
Fazit: Die Spiele mit Beteiligung der Stoderer entfallen ersatzlos!
Auch die erste Spielabsage ist schon eingetroffen: Tornados : Multi Kulti wird verlegt.
Wer sich noch Anregungen für die neue Saison holen will, kommt am Sonntag nach Hahnbach zum Zweitligaspiel (zum Flyer siehe unten)!
Das Auftaktturnier war eine runde Sache und hätte mehr Teilnehmer verdient. Nach der Vorrunde (jeder gegen jeden) lagen die Awadoler und die Extrem Schmetter Volleys punkt-und satzgleich in Führung. Im 2-Satz-Endspiel erwischten die frischgebackenen, Regensburger Erstligisten den besseren Start und gewannen das Turnier nach Bällen. Dahinter folgten mit starker Leistung die Panduren 6 vor Schöi und Guad und den Vilstalern.
 
28.09.2010
Hallo Leute am Samstag sind noch 3 Stunden Regen angesagt, also Turnierwetter! Am Sonntag könnt Ihr Euch dann in der Sonne die Wunden lecken. Also anmelden, auch wenn Ihr noch nicht komplett seid. Mann/Frau kann sich bei uns unverfänglich Frau/Mann zum Spielen ausleihen!!!
Und noch ein Volleyballact fordert Eure baldige Entscheidung: Zum Veranstaltungsflyer hier klicken!
 
17.08.2010
Das Kind hat einen Namen: d`Vilstaler ...und eine Hallenzeit und einen Ansprechpartner.
 
15.08.2010
Roy Nanka hat wieder einige Veranstaltungen für uns VolleyballerInnen vorbereitet:
Bereits am 15. September findet in der Emailfabrik ein Symposium  mit Landestrainer Peter Meyndt statt - “VOLLEYBALL - The future begins now”:
Am 10. Oktober gastiert die 2. Bundesliga Herren in Hahnbch - VCO Kempfenhausen gegen
VC Eintracht Mendig (nur 300 Karten; Vorverkauf bei Sport Nanka).
Am 16. Januar trifft der VCO in Ursensollen auf den TuS Durmersheim.
Nähere Informationen findet ihr hier.
 
14.08.2010
Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen an:
Überraschend geben die Hahnbacher drunter&drüber  bekannt, in der kommenden Saison pausieren zu wollen. SGS Oldies, Hotzenplotz und Schmetterlinge schaffen den Wiedereinstieg
ebenfalls nicht. Aber einen Neueinsteiger haben wir zu verzeichnen:
Der FC Rieden stellt erstmals ein Mixed-Team (Name und Kontaktadresse etc. werden in Kürze bekanntgegeben.). Wir freuen uns auf Euch und Eure bis November top sanierte Schulturnhalle) und nach den Spielen gehen wir zum ...
Der Zauberwürfel 2010/11 ist also wieder auf 11 Mannschaften ausgelegt und unter Spielplan  ins Netz gestellt. Die Anfangstabelle ist alphabetisch (bis auf einen Sonderwunsch...) gelistet.
An alle mir bekannten Mixedteams maile ich die Einladung für unser 4. Auftaktturnier. Bitte meldet Euch zügig an und macht Werbung. Die Meldungen gebe ich der Reihenfolge nach ab 13. September in nebenstehende Liste ein.
[Aktuelles] [Spielplan] [Tabelle] [Spielordnung] [Kontakte] [Turnhallen] [Rückblick] [Saison 2013/2014] [Saison 2012/2013] [Saison 2011/2012] [Saison 2010/2011] [Saison 2009/2010] [Saison 2008/2009] [Saison 2007/2008] [Saison 2006/2007] [Bilder] [Impressum]